STRÖCK Qualifying - Tag 4

* Meistertitel für: SVS Schwimmen, Hais, Subarsky, Pilhatsch, Koschischek, Scherübl M., Zaiser, Maly, Kreundl, ATUS Graz; * EM-Limit für: Koschischek (100m Freistil), Kreundl (50m Brust, 100m Freistil), Zaiser (200m Lagen), Maly (200m Lagen); * Österreichische Rekorde: Birgit Koschischek (100m Freistil), USC Graz (4x50m Lagen), SVS Schwimmen (4x50m Lagen)

 

Ready Steady Qualified
Für die Kurzbahn-Europameisterschaften in Herning (Dänemark, 12. bis 15. Dezember) haben 13 OSV-Athleten das Limit unterboten: Christian Scherübl, Jakub Maly, David Brandl, Lisa Zaiser, Birgit Koschischek, Lena Kreundl, Jakob Hrubesch, Sascha Subarsky, Jördis Steinegger, Caroline Reitshammer, Markus Ambros, Felix Auböck und Claudia Hufnagl. 

Ambros, Auböck und Hufnagl qualifizierten sich im Rahmen des STRÖCK Qualifyings. Die anderen 10 Schwimmer lösten ihre EM-Tickets bereits im Vorfeld, bei den Kurzbahn Weltcups in Eindhoven und Berlin.

Koschischek in Rekordlaune

Für einen österreichischen Rekord über 100m Freistil (53,55) sorgte die Wienerin Birgit Koschischek. Die Athletin unterbot ihre eigene Bestzeit, aufgestellt im Dezember 2008, um 0,12 Sekunden. 

5 Einzelmeistertitel für Maly, Steinegger & Koschischek
Birgit Koschischek gewann insgesamt 5 Einzeltitel (50m Freistil, 100m Schmetterling, 50m Schmetterling, 100m Lagen, 100m Freistil). 5 Goldmedaillen gab es auch für Jördis Steinegger aus Linz (400m Lagen, 800m Freistil, 200m Rücken, 400m Freistil, 100m Rücken) und Jakob Maly aus dem Burgenland (100m Lagen, 200m Lagen, 400m Lagen, 200m Brust, 200m Schmetterling). 
Das STRÖCK Qualifying wurde in diesem Jahr zum ersten Mal als internationale, österreichische Kurzbahn-Meisterschaft ausgetragen.

2 österreichische Staffelrekorde
Die Damen-Staffel des USC Graz (Caroline Pilhatsch, Christian Nothdurfter, Claudia Hufnagl, Uschi Halbreiner) fixierte im Vorlauf über 4x50m Lagen neuen österreichischen Rekord (1:57,34). Das Quartett unterbot die alte Bestmarke, erreicht von SVS Schwimmen im Jänner 2013, um 0,27 Sekunden. Der Rekord hielt aber nur wenige Stunden. Bereits im Finale holten sich die Damen von SVS Schwimmen ihre Bestzeit zurück. Desiree Felner, Marie-Theres Zeilinger, Birgit Koschischek und Alexandra Minkova schlugen nach 1:54,92 Minuten an.

Resultate Sonntag 
50m Rücken Damen (KB-EM Limit: 28,27)
1. Jenny Mensing (GER) – 27,98
2. Margherita Panziera (ITA) – 28,32
3. Halime Zulal Zeren (TUR) – 28,87
4. Patricia Hais (SG Wiener Neustadt ATV Allround) – 29,02

50m Rücken Herren (KB-EM Limit: 24,64)
1. Vitaly Melnikov (RUS) – 23,95
2. Matteo Milli (ITA) – 24,17
3. Baslakov Iskender (TUR) – 24,26
4. Sascha Subarsky (SU Mödling) – 25,63

50m Brust Damen (KB-EM Limit: 32,01)
1. Lena Kreundl (ASV Raiffeisen Linz) – 31,85 I KB-EM Limit (Jg. 1997: 32,41)
2. Ceren Dilek (TUR) – 31,97
3. Tjasa Vozel (SLO) – 32,15

50m Brust Herren (KB-EM Limit: 27,41)
1. Lorenzo Antonelli (ITA) – 28,21
2. Mattia Pesce (ITA) – 28,30
3. Daniel Pilhatsch (ATUS Graz) – 28,40

100m Freistil Damen (KB-EM Limit: 55,47)
1. Birgit Koschischek (SVS Schwimmen) – 53,55 I KB-EM Limit I ÖR
2. Silvia di Pietro (ITA) – 54,72
3. Liliana Szilagyi (HUN) – 55,52
4. Lena Kreundl (ASV Raiffeisen Linz) – 55,60 I KB-EM Limit (Jg. 1997: 56,16)

100m Freistil Herren (KB-EM Limit: 48,55)
1. Arda Kemal Gurdal (TUR) – 48,36
2. Emmanuel Vanluchene (BEL) – 48,43
3. Lorenzo Benatti (ITA) – 48,48
4. Markus Scherübl (ATUS Graz) – 49,18

200m Lagen Damen (KB-EM Limit: 2:13,37)
1. Lisa Zaiser (SV Volksbank Spittal) – 2:12,29 I KB-EM Limit
2. Jördis Steinegger (ASV Raiffeisen Linz) -2:16,84
3. Tjasa Vozel (SLO) – 2:16,97

200m Lagen Herren (KB-EM Limit: 1:59,19)
1. Peter Bernek (HUN) – 1:57,87
2. Jakub Maly (Eisenstädter SU) – 1:58,67 I KB-EM Limit
3. Bence Pulai (HUN) – 2:00,82

4x50m Lagen Damen 
1. SVS Schwimmen (Felner, Zeilinger, Koschischek, Minkova) – 1:54,92 / ÖR
2. USC Graz (Pilhatsch, Nothdurfter, Hufnagl, Halbreiner) – 1:55,93 
3. Italien – 1:58,17

4x50m Lagen Herren
1. Italien – 1:41,48
2. ATUS Graz (Mandl, Pilhatsch, Scherübl M., Scherübl, C.) – 1:42,32
3. Tiroler Wassersportverein (Senn, Reitshammer, Zimmermann, Knabl) – 1:42,96

Alle Ergebnislisten: www.msecm.at 

STRÖCK Qualifying - Tag 3

* Meistertitel für: Koschischek (2), Subarsky, Hufnagl (2), Brandl, Zaiser, Steinegger, Maly (3), B. Reitshammer, USC Graz * EM-Limit für: Hufnagl (200m Freistil), Koschischek (100m Lagen, 50m Schmetterling), Zaiser (100m Lagen), Kreundl (100m Lagen)

 

Claudia Hufnagl: 1 KB-EM Limit und 2 Meistertitel
Die 17-jährige Athletin ist für die Kurzbahn-Europameisterschaft in Herning qualifiziert. Claudia Hufnagl bleibt über 200m Freistil unter dem Limit und holt sich den Meistertitel. Meisterlich auch ihr Lauf über 200m Schmetterling: Rang 1. 

In EM-Form
Starke Leistungen zeigt das Trio Birgit Koschischek, Lena Kreundl und Lisa Zaiser über 100m Lagen. Alle drei Schwimmerinnen bleiben unter der geforderten Zeit für die KB-EM. Bis dato haben 13 OSV-Sportler die Qualifikation für den bevorstehenden Wettkampf in Dänemark geschafft (12. bis 15. Dezember).

2 Rekorde im Nachwuchsbereich
Alexander Trampitsch und Filip Milcevic sorgen für einen neuen österreichischen Junioren- bzw. Schülerrekord über 200m Schmetterling.

Livetiming sowie aktuelle Start- und Ergebnislisten finden Sie jeden Tag unter www.msecm.at. Der OSV hält Sie ebenfalls up to date: www.osv.or.at I www.facebook.com/OSV.co.at


RESULTATE – Samstag, 30. November 

50m Schmetterling Damen (KB-EM Limit: 27,01)
1. Silvia di Pietro (ITA) – 25,96
2. Liliana Szilagyi (HUN) – 26,76
3. Elena Gemo (ITA) – 26,87
4. Birgit Koschischek (SVS Schwimmen) – 26,87 I KB-EM Limit

50m Schmetterling Herren (KB-EM Limit: 23,83)
1. Lorenzo Benatti (ITA) – 24,13
2. Baslakov Iskender (TUR) – 24,15
3. Michal Ledl (CZE) – 24,23
4. Sascha Subarsky (SU Mödling) – 24,30

200m Freistil Damen (KB-EM Limit: 1:59,83)
1. Halime Zulal Zeren (TUR) – 2:00,97
2. Claudia Hufnagl (USC Graz) – 2:01,10 I KB-EM Limit (Limit Jg. 1996: 2:01,33)
3. Katharina Egger (SV Volksbank Spittal) – 2:01,67

200m Freistil Herren (KB-EM Limit: 1:46,27)
1. Emmanuel Vanluchene (BEL) – 1:45,89
2. Peter Bernek (HUN) – 1:46,39
3. David Brandl (1. Perger SV UNIQA) – 1:46,68

200m Brust Damen (KB-EM Limit: 2:27,02)
1. Tjasa Vozel (SLO) – 2:27,42
2. Lisa Zaiser (SV Volksbank Spittal) – 2:29,37
3. Sandra Swierczewska (SC im Theresianum) – 2:29,97

200m Brust Herren (KB-EM Limit: 2:10,64)
1. David Horvath (HUN) – 2:08,70
2. Jonas Coreelman (BEL) – 2:09,10
3. Jakub Maly (Eisenstädter SU) – 2:12,52

100m Rücken Damen (KB-EM Limit: 59,63)
1. Elena Gemo (ITA) – 58,88
2. Jenny Mensing (GER) – 59,02
3. Margherita Panziera (ITA) – 1:00,89
4. Jördis Steinegger (ASV Raiffeisen Linz) – 1:01,48

100m Rücken Herren (KB-EM Limit: 52,95)
1. Vitaly Melnikov (RUS) – 51,04
2. Matteo Milli (ITA) – 52,36
3. Baslakov Iskender (TUR) – 52,47
4. Bernhard Reitshammer (Tiroler Wassersportverein) – 56,02

200m Schmetterling Damen (KB-EM Limit: 2:10,92)
1. Liliana Szilagyi (HUN) – 2:06,96
2. Claudia Hufnagl (USC Graz) – 2:14,12
3. Hannah Schaberl (SV-Simmering) – 2:18,32

200m Schmetterling Herren (KB-EM Limit: 1:57,60)
1. Bence Pulai (HUN) – 1:55,04
2. Jakub Maly (Eisenstädter SU) – 1:59,21
3. Szana Zsombor (HUN) – 1:59,66
5. Filip Milcevic (SVS Schwimmen) – 2:00,04 I ÖJR
13. Alexander Trampitsch (Schwimmgemeinschaft Eisenstrasse) – 2:09,53 I ÖSR

100m Lagen Damen (KB-EM Limit: 1:02,34)
1. Birgit Koschischek (SVS Schwimmen) – 1:00,92 I KB-EM Limit
2. Lena Kreundl (ASV Raiffeisen Linz) – 1:01,57 I KB-EM Limit
3. Lisa Zaiser (SV Volksbank Spittal) – 1:01,62 I KB-EM Limit

100m Lagen Herren (KB-EM Limit: 54,91)
1. Emmanuel Vanluchene (BEL) – 53,19
2. Louis Croenen (BEL) – 55,72
3. Jakub Maly (Eisenstädter SU) – 55,87

4x50m Freistil Mixed
1. Italien – 1:33,99
2. Türkei – 1:36,27
3. USC Graz (Halbreiner, Unger, Chaves-Diaz, Spitzer) – 1:36,71


Preview Sonntag (Vorläufe ab 9:00 Uhr, Endläufe ab 16:00 Uhr)
50m Rücken Damen / Herren
50m Brust Damen / Herren
100m Freistil Damen / Herren
200m Lagen Damen / Herren
4x50m Lagen Damen / Herren

 

STRÖCK Qualifying - Tag 2

* Meistertitel für: M. Scherübl, Zaiser, Pilhatsch, Steinegger, B. Reitshammer, Brandl, Koschischek, Subarsky, SC im Theresianum (ÖR!), SVS-Schwimmen (ÖR!) * KB-EM-Limit für: Koschischek (50m Freistil, 100m Schmetterling), Subarsky (100m Schmetterling), Kreundl (50m Freistil), Steinegger (200m Rücken, 400m Freistil), Auböck (400m Freistil), Ambros (400m Freistil)

 

1 neuer EM-Teilnehmer, 2 Österreichische Rekorde
Felix Auböck qualifiziert sich über 400m Freistil als 12. Athlet für die Kurzbahn-Europameisterschaft in Herning. Markus Ambros (er hat gestern bereits über 1.500m Freistil das EM-Ticket gelöst), Saschas Subarsky, Birgit Koschischek, Lena Kreundl und Jördis Steinegger bestätigen ihre Limits erneut.

Die 4x50 Meter Freitstil-Damenstaffel des SVS Schwimmen fixiert neuen österreichischen Rekord. Das Quartett verbessert ihre eigene Bestmarke, aufgestellt im Jänner 2013, um 0,91 Sekunden. Jubel auch bei den Herren. Die Sprintstaffel des SC im Theresianum bleibt 0,26 Sekunden unter dem österreichischen Rekord der Eisenstädter Schwimm Union, erreicht 2009.

Livetiming sowie aktuelle Start- und Ergebnislisten finden Sie jeden Tag unter www.msecm.at. Der OSV hält Sie ebenfalls up to date: www.osv.or.at I www.facebook.com/OSV.co.at


RESULTATE – Freitag, 29. November

50m Freistil Damen (KB-EM Limit: 25,56)
1. Silvia Di Pietro (ITA) – 25,07
2. Birgit Koschischek (SVS Schwimmen) – 25,16 I KB-EM Limit
3. Liliana Szilagyi (HUN) – 25,70
3. Lena Kreundl (ASV Raiffeisen Linz) – 25,70 I KB-EM Limit (Limit Jg. 1997: 25,88)

50m Freistil Herren (KB-EM Limit: 22,07)
1. Kemel Arda Gurdal (TUR) – 22,31
2. Jasper Aerents (BEL) – 22,32
3. Markus Scherübl (ATUS Graz) – 22,57

100m Brust Damen (KB-EM Limit: 1:08,77)
1. Tjasa Vozel (SLO) – 1:08,21
2. Lisa Zaiser (SV Volksbank Spittal) – 1:08,84
3. Caroline Reitshammer (Tiroler Wassersportverein) – 1:08,85

100m Brust Herren (KB-EM Limit: 59,99)
1. David Horvath (HUN) – 1:01,03
2. Daniel Pilhatsch (ATUS Graz) – 1:01,30
3. Johannes Dietrich (SV Gallneukirchen) – 1:01,34

200m Rücken Damen (KB-EM Limit: 2:11,04) 
1. Jenny Mensing (GER) – 2:05,30
2. Margherita Panziera (ITA) – 2:08,66
3. Halime Zulal Zeren (TUR) – 2:08,92
4. Jördis Steinegger (ASV Raiffeisen Linz) – 2:10,53 I KB-EM Limit

200m Rücken Herren (KB-EM Limit: 1:55,64)
1. Peter Bernek (HUN) – 1:53,29
2. Emmanuel Valuchene (BEL) – 1:54,73
3. Giorgio Gaetani (ITA) – 1:57,11
4. Bernhard Reitshammer (Tiroler Wassersportverein) – 2:00,10

400m Freistil Damen (KB-EM Limit: 4:08,59)
1. Jördis Steinegger (ASV Raiffeisen Linz) – 4:13,59
2. Claudia Hufnagl (USC Graz) – 4:13,98
3. Verena Klocker (SC IKB Innsbruck) – 4:15,52

400m Freistil Herren (KB-EM Limit: 3:48,05)
1. David Brandl (1. Perger SV UNIQA) – 3:48,17
2. Luca Baggio (ITA) – 3:49,12
3. Markus Ambros (SVS Schwimmen) – 3:50,43 I KB-EM Limit (Limit Jg. 1995: 3:50,90)
4. Felix Auböck (SU Mödling) – 3:50,58 I KB-EM Limit (Limit Jg. 1996: 3:50,90)

100m Schmetterling Damen (KB-EM Limit: 59,92)
1. Liliana Szilagyi (HUN) – 58,02
2. Silvia Di Pietro (ITA) – 58,43
3. Birgit Koschischek (SVS Schwimmen) – 58,78 I KB-EM Limit

100m Schmetterling Herren (KB-EM Limit: 53,11)
1. Bence Pulai (HUN) – 51,95
2. Vitaly Melnikov (RUS) – 52,07
3. Laszlo Cseh (HUN)
4. Sascha Subarsky (SU Mödling) – 52,80 I KB-EM Limit

4 x 50m Freistil Herren
1. Türkei – 1:28,66
2. Italien – 1:29, 41
3. SC im Theresianum (Inic, Stockinger, Höfferer, , Mössler) – 1:32,28 (ÖR!)

4 x 50m Freistil Damen

1. SVS Schwimmen (Felner, Minkova, Zeilinger, Koschischek) – 1:45,08
2. USC Graz (Halbreiner, Nothdurfter, Chaves-Diaz, Hufnagl) – 1:46,53
3. SV Volksbank Spittal (Egger, Hatzenbichler, Blok, Zaiser) – 1:47,87 (ÖR!)

Preview Samstag (Vorläufe ab 9:00 Uhr, Endläufe ab 16:30 Uhr)
50m Schmetterling Damen / Herren
200m Freistil Damen / Herren
200m Brust Damen / Herren
100m Rücken Damen / Herren
200m Schmetterling Damen / Herren
100m Lagen Damen / Herren
4x50m Freistil Mixed

STRÖCK Qualifying - Tag 1

Meistertitel für: Jördis Steinegger (400m Lagen, 800m Freistil), Jakub Maly (400m Lagen), USC Graz (4x50m Lagen Mixed); KB-EM-Limit für: Jördis Steinegger, Lisa Zaiser, Jakub Maly, Markus Ambros

 

Sportliches Come Togehter in der „Aqua Nova“. Beim STRÖCK Qualifying, das zum ersten Mal gleichzeitig als internationale, österreichische Kurzbahn-Meisterschaft ausgetragen wird, sind 160 Schwimmerinnen und 199 Schwimmer aus 60 Vereinen am Start. Für die österreichischen Aktiven geht es von 28. November bis 1. Dezember nicht nur um die Meisterschaftstitel auf der Kurzbahn, sondern auch um die Qualifikation für die Kurzbahn-Europameisterschaft in Herning (Dänemark, 12. bis 15. Dezember). Jördis Steinegger, Lisa Zaiser und Jakub Maly bestätigen ihr KB-EM-Limit in Wr. Neustadt erneut. Alle drei Athleten erbrachten das Limit bereits beim Kurzbahn-Weltcup in Eindhoven und Berlin. 

KB-EM Limit für Markus Ambros

Der Athlet des SVS-Schwimmen (Jahrgang 1995) schlägt über 1.500m Freistil in persönlicher Bestzeit (15:08,94 Minuten) als Dritter an und bleibt 6,39 Sekunden unter dem KB-EM Limit. 

Preview Freitag (Vorläufe ab 9:00 Uhr, Endläufe ab 16:30 Uhr)
50m Freistil Damen / Herren
100m Brust Damen / Herren
200m Rücken Damen / Herren
400m Freistil Damen / Herren
100m Schmetterling Damen / Herren I am Start: LASZLO CSEH
4 x 50m Freistil Damen / Herren

Livetiming sowie aktuelle Start- und Ergebnislisten finden Sie jeden Tag unter www.msecm.at. Der OSV hält Sie ebenfalls up to date: www.osv.or.at I www.facebook.com/OSV.co.at

RESULTATE – Donnerstag, 28. November

400m Lagen Damen (KB-EM Limit: 4:45,50) 
1. Jördis Steinegger (ASV Raiffeisen Linz) – 4:39,90 I KB-EM Limit
2. Lisa Zaiser (SV Volksbank Spittal) – 4:43,77 I KB-EM Limit
3. Sara Serpi (ITA) – 4:40,06

400m Lagen Herren (KB-EM Limit: 4:15,50)
1. Jakub Maly (Eisenstädter SU) – 4:12,70 / KB-EM Limit
2. Giorgio Gaetani (ITA) – 4:19,08
3. Szana Zsombor (HUN) – 4:24,28

800m Freistil Damen (KB-EM Limit: 8:34,96)
1. Jördis Steinegger (ASV Raiffeisen Linz) – 8:46,29
2. Margherita Panziera (ITA) – 8:47,10
3. Katharina Egger (SV Volksbank Spittal) – 8:55,40 

1.500m Freistil Herren (KB-EM Limit: 15:04,01)
1. Luca Baggio (ITA) – 14:59,32
2. David Brandl (1. Perger SV UNIQA) – 15:05,16
3. Markus Ambros (SVS Schwimmen) – 15:08,94 I KB-EM Limit (Jg. 1995: 15:15,33)

4x50m Lagen Mixed
1. Italien – 1:42,12
2. Türkei – 1:44,77
3. USC Graz (Caroline Pilhatsch, Christina Nothdurfter, Martin Spitzer, Dominik Unger) – 1:47,81